^ top
Hauptnavigation

Hauptmotiv

Meta Navigation
Content

MAMPF!

Donnerstag 11. APR, tanzhaus nrw, 10:00 h

Tanzende Teller, ein Schluckauf, der zum Fuß wandert, geschwätziges Geschirr, ein delikater Eiertanz: Nach dem großen Erfolg des Stücks „Kopffüßler“ befasst sich das Team um die Kölner Choreografin Barbara Fuchs diesmal mit dem Thema „Essen und dessen Ritualen“. Die Akteure bitten zu Tisch. Gemeinsam mit ihrem Publikum wird geschluckt, geschnuppert, genossen, verzehrt, geknabbert, gelauscht und verdaut. „MAMPF!“ ist gleichzeitig ein Ess-Konzert! Live entstehende Klänge fließen mit vorproduzierten Klangebenen ineinander. Ein experimenteller und respektvoller Umgang mit Essen und Trinken wird zu einer Sinneserfahrung der besonderen Art. Die Kinder werden am Ende der Aufführung  zu einer intensiven Erforschung des Bühnenraumes und Erkundung der Geschmacksobjekte eingeladen.


Dauer: 30 Min. mit anschließender Einladung zum Waffelessen


Karten unter www.tanzhaus-nrw.de oder Tel. 0211-17270-0

Künstlerische Leitung, Choreografie, Konzept: Barbara Fuchs; Tanz, Choreografie: Emily Welther, Odile Foehl; Sound, Musik: Jörg Ritzenhoff; Kostüme: Sabine Kreiter; PR, Management: mechtild tellmann kulturmanagement. Foto: MEYER ORIGINALS. www.tanzfuchs.com

Eine Produktion von tanzfuchs, koproduziert durch das tanzhaus nrw im Rahmen von „Take-off: Junger Tanz“ und BARNES CROSSING – Freiraum für TanzPerformanceKunst, gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln, das NRW Landesbüro freie Kultur sowie den Landschaftsverband Rheinland.


Eintritt: € 5,- für alle


Weitere Termine:


< zurück


 
 

Marginal Spalte