^ top
Hauptnavigation

Hauptmotiv

Meta Navigation
Content

„Role Model“

Donnerstag 06. JUN, tanzhaus nrw, 11:00 h

„Role Model“ erzählt vom Zusammenhalt sechs junger Frauen. Maskulin und feminin, unerschrocken und unsicher, rau und sanft – sie sind all dies und alles dazwischen. Im Setting eines Upbeat-Tanz-Konzertes mit Einflüssen aus Martial Arts, Voguing, HipHop, House, Rap und Gesang feiern sie ihre Individualität, Diversität sowie die Kraft des persönlichen Wachstums. Sie präsentieren ein energiegeladenes Bild des Empowerments, eingebettet in einen Soundtrack aus Elektrofunk und atmosphärischen Soundscapes von DJ Streamer.
Mit „Role Model“ präsentieren Nicole Beutler Projects und das Utrechter Produktionshaus DOX ihre erste Zusammenarbeit, die den Austausch zwischen jungen Talenten und bereits etablierten professionellen Künstler*innen ermöglicht. Die Arbeiten der Choreografin Nicole Beutler bewegen sich an der Schnittstelle von bildender Kunst, Theater und Tanz und sind stets in einen größeren, gesellschaftlichen Kontext eingebettet. Gemeinsam mit der Autorin Magne van den Berg entwickelte sie diese Performance für und mit einzigartigen Performerinnen verschiedener
Herkunft, Expertise und Tanzsprache.

Zu einem Zeitpunkt, an dem sich das Patriarchat, allen voran Donald Trump, von seiner schlechtesten Seite präsentiert, ist es höchste Zeit für eine Gegenstimme. Ich kämpfe nicht gegen den Mann, sondern für die weibliche Stärke. Nicole Beutler in „de Volkskrant“, 15.03.2018


Karten unter www.tanzhaus-nrw.de oder Tel. 0211 17270-0

Dauer: 60 Min. / Fr 11:00 + 20:00 mit Deutscher Gebärdensprache (DGS) / Sa 19:00 Physical Introduction / Sa anschl. Gespräch „It's Your Turn!“


Regie: Nicole Beutler, Magne van den Berg; Choreografie in Zusammenarbeit mit den Tänzer*innen Anne-Fay Kops, Tamara Robledo Oud, Deschny Ira Rogers, Debbie Ruijter, Djinti Sullivan, Lucinda Mae Wessels; Text in Zusammenarbeit mit den Tänzer*innen/Textcoach; Musik: Gary Shepherd (DJ Streamer); Kostüme: Jessica Helbach; Bühnenbild, Licht: Sascha van Riel; Technik: Peter Goudswaard, Jeroen Smith, Arne Haijtink. Foto: Anja Beutler. Eine Produktion von DOX und Nicole Beutler Projects mit Dank an Hildegard Draaijer, Victor Mentink, Djahan Mazhari (Kalarippayat training) und Amber Vineyard (Vogueing masterclass). Ein Gastspiel im Rahmen von Take-off: Junger Tanz, gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf sowie das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.


Eintritt: € 17,- /erm. ab € 8,50


Weitere Termine:


< zurück


 
 

Marginal Spalte