^ top
Hauptnavigation

Hauptmotiv

Meta Navigation
Content

Die Königin der Farben

So.04.02. 2007, tanzhaus nrw, Großer Saal, 16 Uhr

Malwida ist Königin in einem weißen Königreich. Ihre Untertanen sind die Farben, die ihrem Reich Lebendigkeit und Abwechslung verleihen: Das Rot kommt wild und mutig daher. Das Blau ist sanft und strahlt große Kraft aus. Das Gelb steht für Wärme, neigt aber auch zu Eigensinn. Doch nicht immer hat eine Königin ihre Untertanen unter Kontrolle. Ein Streit zwischen ihr und dem Gelb führt zur Katastrophe. Die anderen Farben mischen sich ein. Und was entsteht, wenn alle Farben sich vermischen? Ein trostloses Grau. Die Königin wird machtlos und muss bittere Tränen weinen.

Die Düsseldorfer Choreografin Sabine Seume hat sich von Jutta Bauers mehrfach ausgezeichnetem Kinderbuch "Die Königin der Farben" zu einem Tanztheaterstück voller Farben, Formen, Freude und Fantasie inspirieren lassen. Sie strickt die Geschichte des Buches in ihrer Arbeit weiter und gibt den Farben gemeinsam mit vier Tänzern eine lebendige Gestalt.

Aufführungsrechte: Verlag der Autoren, Frankfurt a.M.


Künstlerische Leitung/Choreografie: Sabine Seume; Assistenz: Patrick Mueller; Tanz: Laila Clematide, Adriana Kocijan, Chih-Yink Ku, Birgit Pollok; Musik: Lutz Wernicke; Bühne: Radovan Matijek; Video: Naoko Tanaka; Licht: Dimitar Evtimov.

Eine Produktion von
:Sabine Seume. Ensemble., koproduziert durch das tanzhaus nrw im Rahmen der Reihe "tanzmaXX". Die Aufführungen finden statt im Rahmen von "Take-off: Junger Tanz. Tanzplan Düsseldorf." Die Produktion wird gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Produktion wird gefördert durch die Kunststiftung NRW, den Ministerpräsidenten des Landes NRW, den Fonds Darstellende Künste e.V und das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf.


Eintritt: Eintritt 5,50 € für alle


Weitere Termine:


< zurück


 
 

Marginal Spalte