^ top
Hauptnavigation

Hauptmotiv

Meta Navigation
Content

BAKUTA - Warum Feen furzen oder gibt’s den bösen Wolf auch in Pink?

Mittwoch 24. NOV, tanzhaus nrw, Kl. Saal, 19:00 h

Bakuta erzählt vom Durcheinander und der Ordnung des Lebens. Träume stiften Verwirrung. Gefühle treiben ihr Unwesen. Hin- und hergerissen zwischen Kindsein und Erwachsenwerden lassen sich die Tänzerinnen und Tänzer auf unterschiedliche Stile des zeitgenössischen Tanzes ein. Mut begegnet Schüchternheit und Freude bewegtem Zaudern. Die 20 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 a der katholischen Hauptschule Itterstraße haben in zwei Monaten mit Gizella Hartmann und Andreas Simon einmal wöchentlich intensiv gearbeitet. Zur Musik von Steve Reich und Johann Sebastian Bach werden weitestgehend selbstchoreografierte Stücke gezeigt.


Dauer: ca. 45 Minuten


Karten unter 0211-17270-0


Choreografie: Gizella Hartmann und Andreas Simon; Lehrerin: Christina Balks; Darsteller: Carlotta Bartmuß, Marcel Butzen, Pascal Erkelenz, Sabrina Fröhling, Eda Göksel, Manuel Graja, Pia Hamacher, Kai Heußler, Dirk Hoogenkamp, Jeremy Jordan, Lisa Langlotz, Dusanka Marinkovic, Dejan Nikolic, Michael Nimoh, Marina Pfeiffelmann, Sebastian Pojonie, Justin Ries, Tim Rietschel, Kim Schreiner, Natalia Skopek, Nils Spallek, Patrick Theiss, Silvia Tornetta, Aileen Urbantschke, Emre Yildirim.


Eintritt: € 5,- für alle


Weitere Termine:


< zurück


 
 

Marginal Spalte